Software für Windows, seit 2005

Barcode Forge: Software zum Drucken von Barcode-Etiketten

Barcode Forge – professionelle Barcode Software zum Drucken hochwertiger Barcode-Etiketten, gleichermaßen gut lesbar für Barcode-Scanner wie für den Menschen.

Barcode-Etikett gestalten

Barcode-Etikett gestalten Bei der Gestaltung des Barcode-Etiketts hat der Anwender freie Hand: So können etwa Textfelder, Grafiken, Rahmen und Linien sowie natürlich Barcodes ganz nach Bedarf auf dem Etikett platziert werden. Solche Elemente können dann in Farbe, Winkel, Hintergrund, Schriftart und -größe beliebig angepasst werden. Die Etiketten selbst lassen sich mit Hintergrundfarbe, Rahmen sowie abgerundeten Ecken ausstatten.

Datenimport aus Excel, Access, CSV-Dateien & mehr

Daten für den Etikettendruck verwalten Daten für den Etikettendruck verwaltet die Barcode Software in einer internen Tabelle. Aus MS Excel, MS Access, MS SQL, Oracle, MySQL, PostgreSQL, MariaDB sowie CSV-Dateien importiert das Programm Daten auf direktem Wege.

Mit Hilfe der CSV-Schnittstelle können Daten für den Druck zudem aus vielen weiteren Quellen übernommen werden. Dazu gehören etwa relationale Datenbanken sowie CRM-/ERP-Systeme. Zu guter Letzt unterstützt die Software ebenso direkte SQL-Abfragen.

Drucken von Etiketten beliebiger Größen & Formate

Format des Etiketts festlegen Das Drucken auf Endlos-Etiketten und Rollen-Etiketten gestaltet sich mit unserer Barcode Software gleichermaßen einfach, wie das Drucken auf Etikettenbögen (DIN A4-Seiten mit mehreren abziehbaren Etiketten). Auch auf ganze Seiten (z.B. DIN A4) lässt sich problemlos drucken. Vorlagen für hunderte im Handel erhältliche Etiketten von Avery (Zweckform), Herma, Brother, Sigel, Dymo, TopStick und anderen Herstellern sind in der Software bereits enthalten, sodass Sie die Abmessungen für Ihre Barcode-Etiketten oft nicht mehr von Hand eingeben müssen.

Wichtig! Barcode-Qualität

Das wohl wichtigste Merkmal einer professionellen Barcode Software ist eine gleichbleibend einwandfreie und vom Drucker unabhängige Qualität der Barcodes, die sie druckt. Technisch erreicht unsere Software dieses Ziel durch eine minuziöse Anpassung der Strichbreiten der Barcodes an die Auflösung des jeweiligen Druckers. Eine solche Anpassung ist vor allem beim Drucken von Barcodes auf Etikettendruckern von Relevanz. Eignen sich diese Geräte auch geradezu ideal für den Barcode-Druck und sind mitunter genau dafür vorgesehen, besitzen sie idR. gleichzeitig eine eher niedrige Auflösung und drucken deshalb bei ungeeigneter Barcode Software um so schlechter lesbare Barcodes.

Drucker konfigurieren Unter Wahrung der Proportionen passt unsere Barcode Software deshalb die Breite jedes einzelnen Barcode-Striches auf dem Etikett vor dem Drucken präzise an die Auflösung des eingesetzten Druckers an und holt aus diesem so stets das bestmögliche Ergebnis heraus.

Breite Druckerunterstützung

Unsere Barcode Software ist in der Lage auf jedem Gerät zu drucken, welches über einen Windows-Treiber verfügt. Praktischerweise trifft dies auf die meisten heute erhältlichen Drucker zu, unabhängig von Technologie (Tintenstrahldrucker, Laserdrucker, Thermotransferdrucker) und Einsatzzweck (Etikettendrucker, DIN A4-Drucker).

Etiketten mit Seriennummer – als Barcode oder Klartext

Barcode-Etiketten mit Seriennummer drucken Egal ob eine einfache Seriennummer oder eine komplexere (alpha-)numerische Reihe – beides können Sie mit unserer Barcode Software wahlweise als lesbares Textfeld oder als Barcode auf Ihre Etiketten drucken.

Neben Start- und Endwert können für die Seriennummer Schrittgröße sowie Anzahl Wiederholungen definiert werden. Sofern eine durchgehend feste Anzahl Stellen erwünscht ist, können die einzelnen Nummern vorne passend mit Nullen aufgefüllt werden. Zu guter Letzt kann das Programm die Seriennummer wahlweise als fortlaufend auf- oder absteigend erzeugen.

Bereits während der Eingabe der Parameter zeigt unsere Barcode Software an, durch welche Barcode-Typen die fertige Seriennummer darstellbar ist.

Statische und variable Grafiken

Grafiken einbinden Unsere Barcode Software unterstützt Datensatz abhängige, von Etikett zu Etikett also sich ändernde Grafiken und ermöglicht damit etwa das Drucken von Mitgliedsausweisen mit Foto oder Preisschildern mit Artikelabbildungen. Die Grafiken lädt das Programm dazu vor dem Drucken direkt von der Festplatte.

Natürlich sind auch statische, auf allen Etiketten also durchgehend gleichbleibende Grafiken kein Problem – etwa für den Fall, dass Sie Ihre Etiketten mit einem Firmenlogo, einem Gütesiegel oder einer Dekoration versehen möchten.

Barcode-Etiketten einzeln "auf Befehl" drucken

Neben dem regulären Drucken mehrerer Etiketten auf einmal bietet unsere Barcode Software einen speziellen Druckmodus, bei dem durch Eingabe eines Schlüsselwertes per Tastatur oder Barcode-Scanner der Benutzer gezielt einzelne Datensätze zum Drucken "on Demand" auswählen kann. Ein Schwenk etwa mit dem Barcode-Scanner über einen vorhandenen "Muster"-Barcode löst dann – als Beispielszenario – sofortiges Drucken des entsprechenden Barcode-Etiketts aus.

Anzahl Etiketten pro Datensatz festlegbar

Barcode-Etiketten drucken Beim Drucken der Etiketten wartet unsere Barcode Software mit einigen überaus praktischen Funktionen auf. So kann das Programm per Vorgabe auch jeweils mehrere identische Etiketten pro Datensatz drucken. Darüber hinaus kann die Anzahl Etiketten zum Drucken in einer separaten Tabellenspalte vom Benutzer auch individuell für jeden einzelnen Datensatz hinterlegt werden.

Nützlich: die Software berechnet und zeigt bereits vor dem Drucken stets die genaue Anzahl benötigter Etiketten an.

Integration in bestehende CRM- und ERP-Software

In der Developer Edition lässt sich unsere Barcode Software auch per XML-Schnittstelle ansteuern und ist auf diese Weise auch zur Integration etwa in bestehende CRM- und ERP-Systeme sowie ähnliche Applikationen hervorragend geeignet. Das Drucken von Barcode-Etiketten wird damit in eine extra auf diese Aufgabe spezialisierte Software ausgelagert, welche fortan leise und zuverlässig im Hintergrund stets qualitativ einwandfreie Barcodes auf jedem Gerät drucken wird.

Volle Unterstützung des Code 128 sowie GS1-128

Code 128 und Untertypen Code 128 A, Code 128 B sowie Code 128 C werden von unserer Barcode Software vollumfänglich unterstützt. So sind etwa auch sämtliche Steuer- und Sonderzeichen wie FNC1, Tabulator oder Zeilenumbruch (Enter) im Barcode darstellbar. Für den auf dem Code 128 aufbauenden, damit jedoch nicht zu verwechselnden GS1-128 existiert eine gesonderte Anleitung.

Alle gängigen 1D- & 2D-Barcodes in der Software enthalten

1D-Codes: Code 128, Code 128 A, Code 128 B, Code 128 C, 2 of 5 Interleaved, Code 39, Code 39 Extended, GS1-128, GTIN-13, GTIN-8, UPC-A, ISBN-13, ISMN, Code 93, Code 93 Extended, GTIN-14, SSCC-18, PZN, PZN8, Codabar.

2D-Codes: QR Code, GS1 QR Code, DataMatrix, GS1 DataMatrix, PDF417, Aztec.

Akkurate GTIN-Etiketten drucken (EAN-13 & Co.)

Für den Druck u.a. von GTIN-Etiketten ist in unserer Barcode Software die Schriftart "OCR-B" bereits integriert, welche für die Darstellung der Klartextzeile bei den Barcode-Typen GTIN-13 (EAN-13), GTIN-8 (EAN-8), UPC-A sowie ISBN-13 durch die offizielle Spezifikation empfohlen wird.

Legen Sie Wert auf spezifikationskonforme GTIN/UPC/ISBN-Barcodes, so müssen Sie die Schriftart dazu mit unserer Barcode Software nicht mehr separat anschaffen und sparen dadurch zusätzliche Kosten und die Installation.

...sowie viele weitere Funktionen...

Laden Sie sich unsere Barcode Software einfach über den grünen DOWNLOAD-Link herunter und testen Sie sie selbst – selbstverständlich völlig kostenlos und unverbindlich. Bei Fragen stehen wir Ihnen über das Support-Formular oder auch telefonisch gerne zur Verfügung.
BARCODE FORGE
Version: 6.2

Sprachen: DE / EN
Größe: 29,5 MB
Windows 10, 11, 7, 8

Software testen: DOWNLOAD oder von heise.de
herunterladen

Software kaufen: BESTELLEN
Auslese bekannter Unternehmen, die unsere Barcode Software einsetzen: REFERENZEN
Screenshots
  • Barcode-Etikett gestalten Barcode-Etikett gestalten
  • Daten für den Etikettendruck verwalten Daten für den Etikettendruck verwalten
  • Format des Etiketts festlegen Format des Etiketts festlegen
  • Barcode-Etiketten mit Seriennummer drucken Barcode-Etiketten mit Seriennummer drucken
  • Darstellbarkeit der Daten als Barcode prüfen Darstellbarkeit der Daten als Barcode prüfen
  • Drucker konfigurieren Drucker konfigurieren
  • Vorschau & Druck Vorschau & Druck
  • Barcode-Etiketten drucken Barcode-Etiketten drucken
Mit unserer Barcode Software drucken Sie Barcode-Etiketten mit folgenden Barcode-Typen:
  • Code 128 Etiketten drucken
  • Code 128 A Etiketten drucken
  • Code 128 B Etiketten drucken
  • Code 128 C Etiketten drucken
  • 2 of 5 Interleaved Etiketten drucken
  • Code 39 Etiketten drucken
  • Code 39 Extended (Full ASCII) Etiketten drucken
  • Codabar (NW-7) Etiketten drucken
  • GS1-128 (EAN-128) Etiketten drucken
  • GTIN-13 (EAN-13) Etiketten drucken, optional mit Add-On 2, Add-On 5
  • GTIN-8 (EAN-8) Etiketten drucken, optional mit Add-On 2, Add-On 5
  • UPC-A Etiketten drucken, optional mit Add-On 2, Add-On 5
  • ISBN-13 Etiketten drucken, optional mit Add-On 2, Add-On 5
  • ISMN Etiketten drucken
  • Code 93 Etiketten drucken
  • Code 93 Extended (Full ASCII) Etiketten drucken
  • GTIN-14 Etiketten drucken
  • SSCC-18 (NVE) Etiketten drucken
  • PZN Etiketten drucken
  • PZN8 Etiketten drucken
  • QR Code Etiketten drucken
  • GS1 QR Code Etiketten drucken
  • DataMatrix Etiketten drucken
  • GS1 DataMatrix Etiketten drucken
  • PDF417 Etiketten drucken
  • Aztec Etiketten drucken
Vorlagen für die Etiketten dieser Hersteller sind in unserer Barcode Software bereits enthalten:
  • Avery (Zweckform) Etiketten
  • Brother Etiketten
  • Herma Etiketten
  • Sigel Etiketten
  • TopStick Etiketten
  • Datamax Etiketten
  • Dymo Etiketten
  • Koch+Schröder Etiketten